Skip to main content

Bilder

„NRW bleib sozial!“ – Kundgebung am 19. Oktober 2023 um 11:55 Uhr vor dem Landtag in NRW

Die Freie Wohlfahrtspflege NRW ruft auf zu einer Kundgebung vor dem Landtag. Es ist fünf vor zwölf, viele Einrichtungen und Dienste der Freien Wohlfahrtspflege sind am Limit.

Wir laden daher ein zur Kundgebung vor dem Landtag in Düsseldorf. Die Kundgebung beginnt um 11:55 Uhr und ist bis 14 Uhr geplant. Die Sammelphase beginnt ab 11 Uhr, der genaue Standort wird uns noch von der Polizei zugewiesen, hierüber informieren wir.

Eingeladen sind all die Menschen, die von der prekären Lage in den Einrichtungen und Diensten betroffen sind und am 19.10. darauf aufmerksam machen möchten. Wir sind viele, wir sind bunt und wir sind das soziale Netz der Gesellschaft!

Ob Kita, OGS oder Migrationsbereich, Beratungsstellen und andere Dienste, die soziale Träger-Landschaft der Freien Wohlfahrtspflege ist vielfältig und jede*r soll sich beteiligen können.

Sehr gerne können Sie mit diesem Aufruf die Einrichtungen und Dienste der Freien Wohlfahrtspflege über den Aktionstag informieren und zur Kundgebung einladen, je mehr wir sind, desto besser und lauter! Ausdrücklich sollen sich auch Eltern, Kinder, Angehörige und alle Nutzer*innen unserer Einrichtungen beteiligen können, da diese im Besonderen von den drohenden Konsequenzen betroffen sind.

Kinder- und Familienfest der NRW-Landesregierung in Bochum

Am 18. Juni fand in Bochum das Familien- und Kinderfest der Landesregierung NRW statt. Die erf-nrw war durch die Landesarbeitsgemeinschaft Familie NRW dort vertreten.

Neben Gesprächen mit Politiker:innen, stand der Austausch mit den Familien im Mittelpunkt des Tages für die LAG Familie NRW.